Baustopp wegen seltener Käferart

 
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbüger

die Bauarbeiten auf der Pink House Großbaustelle wurden heute morgen gestoppt, weil auf dem Gelände eine neue vom Aussterben bedrohte Tierart entdeckt wurde. Der Getigerte Juchzenkäfer.

 

 
Juchzenkäfer gehören zu einer sehr seltenen Tierart, die meist unter der Erde lebt. Juchzenkäfer zählen zu den Nützlingen, da sie den Boden verbessern, lassen sich aber schwer nachzüchten.
Die am Pink House gefundene Unterart des Juchzenkäfers weist auf der Rückenpanzerung eine Musterung auf, die an einen Tiger oder Leoparden erinnert.
Unsere Experten arbeiten seit dem Fund fieberhaft an der Analyse des Käfers, konnten aber bislang keinerlei Erwähnungen des getigerten Abart dieser Käfersorte finden.
Demzufolge müssen wir solange voraussetzen, dass es sich bei der am Pink House entdecken Käferart, um eine bislang unentdeckte Spezies handelt, bis wir von den Gelehrten eines Besseren belehrt werden.
Weiter müssen wir befürchten, dass es eine von Aussterben bedrohte Tierart ist, in deren Lebensraum bereits empfindlich eingegriffen worden ist. Und zwar mit sehr großen Maschinen beim Ausschachten der Fundamente für das BürgerinnenBälleBad. Dort ausschliesslich wurden die Käfer beobachtet und natürlich dort, wo der Erdaushub abgeschüttet wurde.

Herauszufinden, inwiefern der Käfer bedroht ist und die Bauarbeiten deswegen vollständig eingestellt werden müssten, erfordert einer gründlichen Prüfung. Notwendige Schritte wurden eingeleitet, die Bauarbeiten am Pink House werden so lange gestoppt, bis nähere Ergebnisse vorliegen.

Ich freue mich drauf, sie bald mit neuen Nachrichten erfreuen zu können.

Thomas Grund, Germanys next Bundeskanzlerin

 

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Baustopp wegen seltener Käferart, Germanys next Bundeskanzlerin, Reden & Ansprachen, Thomas Grund

Eine Antwort zu “Baustopp wegen seltener Käferart

  1. Reblogged this on Germanys next Kabinettsküche und kommentierte:

    Germanys next Bundeskabinett möchte keinesfalls zum virtuellen Stuttgart 21 werden, deshalb unterstützen wir die Kampangne der next Bundeskanzlerin: ‚Rettet den Getigerten Juchzenkäfer‘!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s