Versorgung vom Dorfgarten

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 
Zwei Studenten in einem kleinen Ort bei Witzenhausen, haben ein Versorgungskonzept für Gemüseanbau entwickelt und umgesetzt, wie es bisher nur in Germanys next Bundesland möglich war.

„Mit dem Dorfgarten erhalten Sie Zugriff auf lokales, frisches und gesundes Gemüse aus Ihrer direkten Umgebung. Über ihre Bestellung erwerben Sie das Ernterecht eines Anteils im Dorfgarten. Es werden von uns insgesammt 40 Anteile vergeben. Mit einem Anteil stellen wir Ihnen jeweils zweimal pro Woche an einem zentralen Ort in Hebenshausen Gemüse zur Abholung bereit.

Wir bieten eine Gemüsevollversorung von Mitte Mai bis Anfang November an!“

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

„Unsere Ziele

  • Langfristig eine lokale Grundversorgung mit ökologisch erzeugtem Gemüse anbieten, die sich an den Wünschen der AnteilseignerInnen orientiert
  • die Bodenfruchtbarkeit durch nachhaltige Anbauverfahren beibehalten und verbessern
  • lokale Wertschöpfung fördern Planungs- und Abnahmesicherheit für die GärtnerInnen
  • direkter Kontakt zwischen AbnehmerInnen und GärtnerInnen
  • Transparenz in Produktion und Finanzen herstellen
  • Erfahrungen sammeln in einem universitären Bildungsprojekt

 

Anbauplanung

  • Die angebaute Gemüsemenge pro teilnehmende Person wird so berechnet, dass sie möglichst genau der Vollversorgung einer Person mit Gemüse über die Erntezeit hinweg entspricht, sofern sie regelmäßig zu Hause isst.
  • Die GärtnerInnen bemühen sich, während der gesamten Saison eine vielfältige Palette an Gemüsen anzubieten. Einzelne Ernteausfälle durch Schädlinge oder Witterung sowie witterungsbedingte Verschiebungen im Lieferzeitraum sind nicht auszuschließen und werden von allen Beteiligten mitgetragen.

 

Gemüsebereitstellung

  • Das Gemüse wird Dienstags und Freitag morgens geerntet und kann dann jeweils ab 12:00 Uhr abgeholt werden. Der Lieferraum ist kühl und dunkel, das Gemüse wird abgedeckt gelagert. Der Lieferraum ist jederzeit zugänglich. Die Abholung des
    Gemüses soll namentlich kenntlich gemacht werden. Der Lieferraum wird noch bekanntgegeben.

 

Weitere Gemüseanteile

  • Folgenden Gemüsebedarf gilt es ohne geldliche Beiträge zu decken: Die InhaberInnen der Flächen sollen bei Bedarf mit Gemüse bedacht werden 2 ½ Gemüseanteile für die GärtnerInnen.
  • http://dorfgarten.org/files/vereinbarung.pdf

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Foto: HNA

 

~¤٠※ʚįɞ•☼•ʚįɞ※٠¤~

 

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Blühende Landschaften, Ernährung und Genuss

Eine Antwort zu “Versorgung vom Dorfgarten

  1. Hat dies auf Germanys next Kabinettsküche rebloggt und kommentierte:

    Eine wirkliche tolle Idee, eingebracht von Germanys next Bundeskanzlerin. Mögen in Germanys next Bundesländern möglichst viele solcher Dorfgärten wachsen und gedeihen. By the way gefragt, was macht Ihr eigener kleiner Pink House Gemüsegarten, beste next Bundeskanzlerin?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s