Paula, Germanys next Alt-Bundeskanzlerin

Paula, Germany’s Next Bundeskanzlerin
Aus: Stupidedia, der Enzyklopädie ohne Sinn!

Die next Bundeskanzlerin, auch next Kanzlerin genannt, nach einem fulminanten Wahlkampf via Internetvoting – Stichwort: Daumen hoch! – mit absoluter Mehrheit gewählt, lebt und arbeitet im Pink House, dem Regierungssitz von Germanys next Bundeskabinett. 
Als wahre Kosmopolitin und Lebenskünstlerin pendelt sie zwischen dem Pink House in der Hauptstadt, die es nicht gibt und Berlin, Moskau sowie Blatzheim und Holland und ist qua Amt häufig auf Dienstreisen. Wegen ihrer vielen Reisen zum Wohl und Wehe von Germanys next Bundeskabinett regiert und residiert die next Bundeskanzlerin nach wie vor in einem noch nicht endgültig eingerichteten Pink House. Dennoch meistert sie diese Situation mit Bravour, denn, wie sie zu sagen pflegt, kann man auch auf dem Boden sitzend arbeiten. Hippie-Stil gehört sowohl im Pink House und als auch in Germanys next Bundeskabinett nun mal einfach dazu.
 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


  
1. Die next Bundeskanzlerin von Amts wegen

Immer hat die next Kanzlerin für Damen und Herren, Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunde, Hunde, Katzen, Murmeltierchen und alle, die sie unterstützen (denn ein wenig Lobbyismus für den nächsten Wahlkampf muss stets gegeben sein) ein offenes Ohr.
Sie liebt die deutsche Sprache und Dichtung, sitzt gerne in Cockpits von Luftfahrzeugen oder liegt in den Armen von Luftfahrzeugführern und arrangiert mit Vorliebe Frühstückstische gendermäßig um. Gemeinsam mit Germanys next Miezekanzlerin, nicht zu verwechseln mit der gemeinen Bürokatze, bildet sie das Kanzlerinnen-Duo … im Inner Circle auch Kanzlerinnen-Team genannt.

 

2. Regierungsprogramm

Ihre Regierungserklärung umfasst nicht weniger als

  • Freiheit (eine der großen Tugenden der Grande Nation)
  • Gleichberechtigung (was sie sehr gerne in ihrem liebsten Hobby präsentiert, dem Umsortieren von Frühstückstischen nach Gendergesetzmäßigkeiten)
  • Lebensfreude (unbestritten eine der großen Tugenden der Germanys next Bundeskanzlerin)
  • Humanismus (für alle Species)
  • Demokratie „und zwar richtich!“
  • Klartext (nie wieder Edmund)
  • Kontakte nach außen (dafür steht sie mit ihrem Ehrenwort!)
  • Interkulturelle Kommunikation (dafür steht ihr First Husband und Very Special Kanzlerin Berater in Fragen Freiheit und Interkulturelle Kompetenz mit seinem Namen ein)
  • Völkerfreundschaft (worüber die Pilotengewerkschaft Lieder singen kann)
  • und

  • Liebe!
  •  

    3. Entourage

    Ihr zur Seite steht und fällt je nach Gemütslage der First Husband. Dieser muss die Kanzlerin nicht sexuell befriedigen und hat auch ein eigenes Zimmer und jemanden, der sein Auto einparkt. Er kann gut Demokratie und bei langweiligen Diskussionen interessiert gucken. Leider ist er 1,30 m groß und hat komische Arme und Hände und möchte nicht, dass sein Behindertenbonus ihn in dieses Amt leitet.

    Unter die Arme greift ihr auch der neue Frauenbeauftragte* der next Bundeskanzlerin, der sich mit seiner ganzen Kraft, vollem Eifer und Hingabe seiner verantwortungsvollen Aufgabe widmen wird. Seine wichtigste Aufgabe wird sein, seine „Schäfchen ins Trockene zu bringen, einige gut dotierte Aufsichtsratsposten zu ergattern, und so viele Vergünstigungen wie nur irgendwie möglich, einzusacken.“ Insofern steht er in guter Tradition der deutschen Politiker, und wird dem schlechten Ruf, den sich diese hart erarbeitet haben, keine Schande bereiten. (Dies ist nach besten Vorgaben von Frau Dr. Social Secretary mit vollster Absicht zitatunkenntlich abgeschrieben. Darauf gibt sie ihr Ehrenwort.)

    Schließlich ist da noch die Social Secretary. Sie organisiert Führungen durchs Pink House, Partys, Barbecues, Ostereierwettläufe usw. Gelegentlich ist sie Spaßbremse und unangemeldete, nicht offiziell geladene und vom Geheimdienst handverlesene Gäste bei Staatsdiners waren in der jüngeren Vergangenheit schon einmal ein echter Kündigungsgrund. Glücklicherweise bleibt Germanys next Social Secretary im Pink House von den Eskapaden des Official White House verschont und der ihr eigene subversive Humor hilft ihr, den Alltag im Pink House unbehelligt zu meistern. Die Kabinettsmitglieder erhalten von ihr bisweilen aufmunternde Rundum-Sorglos-Pakete, am liebsten mittels augenzwinkerndem Kitsch und Trash, was auch sie selbst immer wieder gerne zum Schmunzeln bringt. 

     

    Ausgewiesene Autoren:
    die Entourage der next Bundeskanzlerin

     
     
    Hintergrundbild der Blogseite: Georg Flegel, Stilleben mit Brot und Zuckerwerk, Öl auf Holz, 21,9 x 17,1 cm, Städelmuseum
     

    * Dessen Vorgänger war der Frauenbeauftragte der next Bundeskanzlerin aus dem Freistaat Sachsen. Dessen Regierungstätigkeit bewegte sich zwischen dem Credo: Girls, Girls, Girls und dem Programm der Partei des gemäßigten Fortschritts in den Schranken des Gesetzes gegründet 1911. Deren Wahlprogramm von J. Hasek umfasste sieben Punkte:

    * Die Wiedereinführung der Sklaverei.
    * Verstaatlichung der Hausmeister. Jeder Hausmeister wäre gleichzeitig ein Polizeispitzel.
    * Die Rehabilitation der Tiere.
    * Die Einrichtung von staatlichen Anstalten für schwachsinnige Abgeordnete.
    * Die Wiedereinführung der Inquisition.
    * Die Unantastbarkeit der Geistlichen und der Kirche („falls ein Schulmädchen von einem Geistlichen defloriert wird“).
    * Die obligatorische Einführung des Alkoholismus.

    9 Antworten zu “Paula, Germanys next Alt-Bundeskanzlerin

    1. Wie schafft die SoSe es nur immer wieder die linKs ins lehre laufen zu lassen?

      • Spezifische Blödigkeit nennt man das gemeinhin.

        Aber, welcher Link läuft denn ins Leere? Ich seh‘ nix. Bitte mitteilen, dann ändere ich es.

      • Ja, hmm?
        Ich musste erst einmal nachgucken, was Du meinst. Du meintest wohl den Hinweisblog im Blog des next Bundeskabinetts.

        Ja, dort hmm?
        Der Link war formal richtig. Keine falsch gesetzten eckigen Klammern, keine vergessenen Anführungszeichen. Alles ok. Trotzdem lief der Link tatsächlich ins Leere. Ich habe die Adresse nochmal aktualisiert. Jetzt funktioniert’s. Ich kann mir dies nur so erklären, weil ich diesen Blog bestimmt zweimal hin und her verschoben habe. Von einem zum anderen Blog und wieder zurück. Da ist das wohl passiert, dass noch eine veraltete Adresse drin war. Sorry sorry sorry.

        Ich gelobe, zukünftig noch besser zu kontrollieren. Ich bin halt auch nur ein Menscherl.

        Du kannst aber trotzdem gerne noch was schreiben. Jetzt kommt’s an.

        LG,
        die SoSe

    2. Liebste SoSe,

      geht doch. Da können auch die alten Augen vom lieben Gemütlichkeitsminister fein gucken.
      Wenn nur für meinen Lieblingsgreis genug überbleibt, habe ich ja mal so etwas von überhaupt nichts gegen Genäschigkeit im Amt.

      Gruß

      Uwe

      IiiH, offene Stelle, ich dachte ich bin mit dem Finger in warmer Butterkreme.

      PS: Ja und ich hab ganz allein draufgeklickt.

    3. Aaahh Zuckerzeug und klebrig süßer Wein, so soll und muss es sein!

      Und die Kommentare so schön unentzifferbar

      • Bester Gemütlichkeitsminister,

        vielen Dank für Dein Feedback für das G’schau hier. Mehrerlei dazu:

        Erstens, habe ich mich im Interieur des Pink Houses von meiner Intuition hinsichtlich des Wesens der Person Paula, Germanys next Bundeskanzlerin leiten lassen. Ich imaginiere sie mir als eine verspielte, sinnliche und gastfreundliche next Kanzlerin. Mein Gefühl war, einmal weg zu gehen von allem vordergründig Politischen, Nüchternen und Sachlichen hin zu einer anderen Facette des next Kabinetts.

        Zweitens, der next Bundeskanzlerin gefällt das „Zuckerzeug und den klebrig süßen Wein“ ausnehmend gut. Meine Intuition hat mich also nicht getrogen. Sie mag es gerne ein wenig altmodisch, deshalb mag sie auch das architektonisch zuckerbäckerig anmutende capriccioartige Pink House gerne. Folglich besteht kein Anlass, das Aussehen des Pink Houses zu ändern.

        Drittens, obwohl mir das bislang gewählte Thema wirklich gut gefällt, hat auch mir die Crux der stellenweise schlechten Lesbarkeit von Kommentaren und Widgets ein wenig Kopfzerbrechen bereitet. Deshalb bin ich Dir sehr dankbar, dass Du den Finger in diese wunde Stelle gelegt hast.

        Viertens, habe ich nun dieses Thema ausgesucht. Es ähnelt dem vorigen, besitzt aber eine bessere Usability hinsichtlich der Lesbarkeit und Übersichtlichkeit. Ich hoffe, es genügt Deinen diesbezüglichen Ansprüchen. Ich werde aber weitersuchen, bis ich das Optimum gefunden habe.

        Fünftens, ist das Büro der next Bundeskanzlerin momentan leider ohnehin mehr Archiv als ein aktiver Blog. Dies ist der persönlichen Lebenssituation Paulas geschuldet, deren realer Umzug von Moskau nach Deutschland für April geplant ist. Überdies ist sie bis zu diesem Zeiraum noch mit eigenen Hochzeitsplanungen ausgefüllt. Erst danach wird sie wieder mehr Zeit und Raum für ein regelmäßiges Erscheinen im Pink House haben – dies zumindest ist meine Hoffnung.

        So verbleibe ich für jetzt und wünsche Dir noch einen geruhsamen Sonntag,

        Es grüßt die SoSe

        PS.: Ich habe gesehen, auch Gladbeckskaja Pravda hat ein neues Aussehen. Sehr innovativ.

    4. Danke sehr liebe Marina,

      Du siehst mich erröten. Hab Dank für das Kompliment. Habe mir auch wirklich Mühe gegeben, dass Paula, Germanys next Bundeskanzlerin sich hier wohl fühlt. Sie sitzt gerade seit vier Stunden in Moskau im Flugzeug fest, hat deshalb das neue Pink House Office noch gar nicht in Augenschein genommen.

      Bis bald wieder,
      Deine
      Reka as Social Secretary

    5. chillendeSchiller

      Ja,

      liebe Renate, soweit ich es jetzt in neuem Gewand
      zu Gesicht bekomme – vor 2 Stunden nämlich noch nicht –
      kann ich nur sagen : Bravo, ist Dir wirklich gelungen!!!!!

      Und einen herrlich zuckersüßen Hintergrund, so klassisch
      und nostalgisch! Danke für den Augenschmauß 😉

      So, nun bin ich auch mit von der Parti(e) !
      Ich hätte es bis heute morgen noch nicht gedacht!

      Verneig
      Marina

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s