Archiv der Kategorie: Social Secretary

Ein schwarzer Tag für Europa

 
Darf und sollte man sich unbedingt anhören … Nachlesen kann man das Gesagte hier: Ein schwarzer Tag für Europa

 

  • FS Misik Folge 304

 
Ein wirklich höchst empfehlenswerter Blog ist misik.at

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter Ein schwarzer Tag für Europa, Germanys next Bundeskabinett, Social Secretary

Die Orsons feat. Cro – Horst und Monika

 
Ein Problem auf dem Silbertablett serviert für die Urteilskraft und Klugheit von Germanys next Bundeskanzlerin …

 
Eine wirkliche Entdeckung. Und nein, es geht nicht darum transsexuelle Menschen zu diffamieren, sondern, ob mit dem Wandel des Geschlechts und des Namens die früheren Taten getilgt sind … So habe ich es verstanden. Eine in der Tat ins Leibliche einschneidende Frage: Bin ich für die Taten, die ich als Mann getan habe auch als Frau verantwortlich? Was ist der Status meines jetzigen und meines früheren Subjekts? Gibt es ein Ich, das durchgängig ich sagen kann oder war Horst ein anderes Ich als es Monika jetzt ist?

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Die Orsons feat. Cro – Horst und Monika, Germanys next Bundeskabinett, Social Secretary

Für den Mohnister Arso …

Lieber Arso,

ich kann nicht für Germanys next Bundeskanzlerin Thomas Grund sprechen, ich antworte nur als Social Secretary. Du hast völlig Recht mit Deiner Kritik, ich fühle mich dadurch beschämt. Es ist richtig, im Zuge der allgemeinen Resignation ist auch das next Kabinett in den Strudel geraten … Ich muss gestehen, dass ich wieder mal ans Schließen der GnBK-Blogosphere-Pforten gedacht habe, hätten wir nicht Thomas Grund als Germanys next Bundeskanzlerin gewinnen können. Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Für den Mohnister Arso ..., Germanys next Bundeskabinett, Social Secretary

“Mothers of Ituzaingó” tour Spain and join the Good Food March | Germanys next Kabinettsküche

 
[Social Secretary]

via Germanys next Kabinettsküche

“Mothers of Ituzaingó” tour Spain and join the Good Food March

„Auch auf der dOCUMENTA (13) waren die beiden zu Gast. Eingeladen von der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Hessen und der jungen AbL, diskutierten sie mit Peter Hamel (Milchbauer, AbL Hessen und Zivilcourage Vogelsberg), Henrik Maaß (jAbL und Student der Ökologischen Agrarwissenschaften an der Universität Kassel/Witzenhausen) und den Besuchern der dOCUMENTA über die Auswirkungen industrialisierter Landwirtschaft.“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter "Mothers of Ituzaingó" tour Spain and join the Good Food March, Germanys next Bundeskabinett, Social Secretary

Wahl der Germany next Bundeskanzlerin

 

Liebe Freunde und Kabinettsmitglieder,

 
alle Informationen findet Ihr hier im Offiziellen Blog der Wahlleiter

 

Germanys next Wahlurne

Germanys next Wahlurne

Hinterlasse einen Kommentar

von | 3. April 2011 · 12:35

Germanys next Minister/innen by Reka, 27. Juni 2009

Germanys next Generation

 Kommentare:

  • Frau S. Gemacht und weitermachen!! Germanys next Deutschland ist bereits in Sicht…. Vielen Dank!
    Mal ’ne andere Frage, gesetzt den Falles, ich wollte mich bald wegen Burnout-Syndrom in die Betty Ford Klinik zurückziehen, würdest Du Germanys next Regierungsangelegenheiten übernehmen??
    Eigentlich will ich lieber Geschichten schreiben, malen und basteln als regieren… Also?
  • ronald Absehbar im Moment ist eine Verlängerung der Aufstellungsfrist.
  • Ja, der Artikel ist für mich als Späteinsteiger in Germany’s next Bundeskabinett („die Gnade der späten Geburt“ gemäß einem unserer früheren Kanzler?) äußerst interessant! 

    Neckisches Bildchen übrigens, gnädige SoSe; erinnert mich irgendwie an gewisse Szenen und Personen im Weißen Haus …

  • Reka Lieber Minister RONALD privat,

    danke für das nette Kompliment. Da hast Du ja mein Generalstatement entdeckt, was aber erstens niemand so recht rezipiert und zweitens wohl auch niemand so recht begriffen hat. Eigentlich gelten Teile davon noch immer. Ich muss es mir nochmal genauer ansehen. Frau S. wäre eine wunderbare next Präsidentin geworden, na ja. Shit happens. Aber Herr Schildkröte (ja genau, der von Ditsche ist auch perfekt. Ich habe ihn ja auch eigens angeworben, nachdem Frau S (Hier hat das System leider wieder Text geschluckt. Sorry!)

  • Ronald Der Behauptung „Ich finde, ich bin eine ideale Social Secretary“ kann sich der Minister für Schabernack, Klugschiss und Abschminkangelegenheiten RONALD nur anschließen, auch wenn er Eigenlob misstrauisch gegenübersteht: An dieser Stelle ein großer Dank für die bisher geleistete Arbeit!
    Der Minister RONALD privat
  • Reka Ich habe gesehen, dass es schon mal von Der Emil Vize-Kanzler-Bestrebungen in Bezug auf Einfach Heike gegeben hat. Ich werde diesbezüglich nochmal vorfühlen. Allerdings glaube ich nicht so sehr an den Selbstfindungsprozess, denn solche Dinge gehen erst dann wirklich zügig voran, wenn sie über Deinen Schreibtisch wandern. Aber sei’s drum, wir machen weiter. Dann eben etwas langsamer.
  • Frau S. Germanys next Vizekanzler/in soll sich während meiner Abwesenheit SELBST finden. Das ist effektives Regieren. Während sich die Medien auf den Hergang der Dinge im Vizekanzler/innen-Amt stürzen, kann ich in Ruhe meinee Burnout-bedingte Auszeit verbringen.

    Vielen Dank für die guten Wünsche. Die Reservierung der BF-Klinik am Meer wurde soeben bestätigt.
  • Reka ok., diese Aufgaben kann ich während Deines Urlaubes machen. Dann vertagen wir die Wahl von Germanys next Vicekanzler/in auf die Zeit nach Deinem Urlaub? Oder ???
    Ansonsten einen schönen Aufenthalt in der Betty Ford Klinik.
  • Frau S.

    Liebe Social Secretary,
    danke… ich fühle mich sehr geehrt.
    Germanys next Vize-Kanzler/in ist dringend nötig. Präsident ist jetzt da… 🙂
    Aber eine „Urlaubsvertretung“, die brauche ich sofort: Und wer wäre besser geeignet als DU????
    Muss mich mal ein paar Tage absetzen, Betty Ford, Du weißt schon!
    Gruß
    Frau S. as Germanys next Kanzlerin
  • Reka Gern geschehen.

    Zur Frage: Ich finde, ich bin eine ideale Social Secretary.

    Hier geht’s zur perfekten Social Secretary.

Hinterlasse einen Kommentar

von | 11. Dezember 2010 · 19:04