Archiv der Kategorie: Großbaustelle Pink House

Die Aluhut-Scherze und der Boden der Realität

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bei dem milden Frühlingswetter gehen die Bauarbeiten auf der Pink House Großbaustelle im vollen Umfang weiter. Die von der Schneeschmelze vollgelaufenen Baugruben werden jetzt leergepumpt, so dass auch dort bald weitergearbeitet werden kann. Die Bauarbeiter, welche den vorschriftsmäßigen Einsatz der Pumpen überwachen und durch untätiges Herumstehen in besonderem Maße Erkältungen ausgesetzt sind, halten sich dadurch fit, indem sie ein paar Flaschen unseres qualitativ hochwertigen und hochprozentigen Obstlers abpumpen. Die positive Wirkung dieses Hausmittels wird seit Generationen als Hilfe in allen Lebenslagen gelobt.

Zu den Scherzen, die derzeit in unserem Land kursieren, betreffend der angeblichen Aluhüte, welche die Bauarbeiter auf der Pink House Großbaustelle tragen, kann ich bemerken, dies stimmt. Allerdings insofern, dass es Aluhelme sind.
Die Bauarbeiter tragen Leichtmetallhelme, die einen großem Tragekomfort und dank ihrer Stabilität einen guten Schutz bieten. Natürlich tragen unsere Bauarbeiter die Aluhelme nicht, um sich vor UFOs, Telepathie, Erd- und kosmischen Strahlen oder Skalarwellen o.Ä. zu schützen. Denn von diesen erfundenen Gefahren aus dem Bereich der Metaphysik bzw. Phantasie geht keine Gefährdung für unsere Bauarbeiter aus.
Unsere Bauarbeiter tragen die stabilen Leichtmetallhelme, um sich vor herabfallenden Teilen, umherfliegenden Flaschen und Werkzeugen zu schützen. Sowie als Schutz beim Sturz.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Großbaustelle Pink House

It’s late in the evening

 
Während die Arbeiten am Pink House zügig voran gehen, ein kulturelles Abendprogramm für den Bürger. Wie es der Bürger mag. Sehen Sie ein Konzert von Simon and Garfunkel im Central Park.

 

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Germanys next Bundeskanzlerin, Großbaustelle Pink House, It's late in the evening, Reden & Ansprachen, Simon & Garfunkel, Thomas Grund

Baldige Fertigstellung steht in Aussicht

Liebe Next Bundesbürger,
Wir haben in der Vergangenheit viel erreicht. Aber wir werden uns mit dem Erreichten noch lange nicht zufrieden geben, denn wir haben noch viel vor uns. Es gilt Prioritäten zu setzen und Aufgaben nach ihrer Notwendigkeit sowie umgehend umzusetzen. Dazu müssen wir unsere ganze Kraft einsetzen und in die Verwirklichung der Interessen der Bürger zu stecken. Wir müssen den Ausbau und die Einrichtung des Pink House voran bringen, um eine stabile aber auch innovative Regierungsarbeit zu ermöglichen. Was im Interesse aller Bürger liegt.

Die Großbaustelle Pink House schafft Arbeitsplätze. Es werden Maler, Stukkateure, Maurer und Freimaurer, Gärtner, Floristen und Kammerjäger benötigt. Ausserdem Schriftgelehrte und Werbetexter, um den next Bürgern die Persönlichkeit der Next Bundeskanzlerin nahe zu bringen und für aktuelle und kommende Ereignisse zu werben.
Außerdem Köche.

Pink House Großbauprojekt. Im Interesse aller Bürger.

Es wird allen gefallen.

Thomas Grund, Germanys next Bundeskanzlerin

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Germanys next Bundeskanzlerin, Großbaustelle Pink House, Reden & Ansprachen, Thomas Grund