Archiv der Kategorie: GnbKivis Ansprachen und Reden

Germanys next kivimalischer Rücktritt

Liebe Schätzeleins,

meine Arbeit ist getan.
Ich hasse lange Abschiede. So, make the most of it.

Gutster Thomas wird mich bis zur Neuwahl vertreten, gutste Renate aka Sozerle gibt stets weiterhin den Ton mit Herz an.

Zum Abschiedskuss bitte ich eine geordnete Reihe zu bilden,

Eure nun Germanys next BundesKivi a.D.

6 Kommentare

Eingeordnet unter GnBKivi, GnbKivis Ansprachen und Reden, Madame Chancellors

Meine lieben GnBKler,

ich hoffe, Ihr verbringt angenehme Pfingsttage, Gildefeste oder sonstige atheistische Freistunden.

Eure GnBKivi tut eine kleine Dienstreisewoche gen Hamburg, und ist somit nur bedingt zu sprechen. Die VereidigungsSprechzeit am kommenden Wochenende fällt somit flach und wird vertagt. In dringenden Fällen bitte ich Euch dringend und vertrauensvoll an unsere gute SoSerle (Social Secretary) zu wenden.

Ich bringe Euch was schönes mit,

bis dahin und herzlichst,

Germanys next BundesKivi

Ein Kommentar

von | 13. Juni 2011 · 12:08

GnBKivi lässt grüßen!

 

GnBKivi sitzt auf gepackten Koffern und wartet auf den Facility Manager des Pink Houses.

GnBKivi sitzt auf gepackten Koffern und wartet auf den Facility Manager des Pink Houses.

 

Das Wetter lacht, die Kühe und Besen sind verpackt und die GnBKivi sitzt drauf und wartet auf den Facility-Manager des Pink Houses, der ihr aufschließt.

 

Verehrtes nächstes Ministerium, liebe next Mitbürgerinnen und Herrschaften,

ich darf feierlich verkünden: Hier bin ich! Und ich habe frischen Dünger mitgebracht. Für die Blümchen und Kartoffeln, die ab jetzt zur Grundausstattung des Pink Vorgartens gehören.
Ebenso wie Eure Anregungen, Ideen und sonstige Kräutergärten.
Ich bitte um gegenseitigen Respekt und viele Flaschen voller Liebe zueinander.

Eure Germanys next BundesKivi

PS: Die pinke Inaugurationsparty mit Leckereien und Fässern findet voraussichtlich am 15.05. statt. Explizite Einladung folgt. Bei vorablichen Fragen an das feine SoSe wenden.

 

4 Kommentare

von | 24. April 2011 · 18:14

Alltagsmist

 
„Mach’s dir doch selber.“, sagte Sabine. Und immer nur zu Rene aus der IT-Stabsstelle. Egal, ob er ihr die dritte Stelle nach dem Komma erklären oder ihr die Beine rasieren wollte. Sabine hat sich abgelegt. Genauso wie die Angelika aus dem Neunten. Die Angelika, die nie Angela sein wollte und immer nur Anschela war und sich die Meetingkekse reinkloppte um diesen Winter zu überleben ohne Tiere töten zu müssen. Ganz anders als die Sarah, die eigentlich Marlene hieß. Vor ihrem Bulemieunfall. Damals. Kurz nach den ganzen Schabbatot (singular: Sabbat, hebräisch: שבת‎ ) irgendwann vor den ganzen Winters. Bei der Weihnachtsfeier. Als der Herr Winter zu seiner Frau und den Kindern sagte: „Aua. Kopf. Weib: Whiskey. Kinder: Seit wann seid ihr zu dritt?“, und dann schrie „Anschela! Iss doch was.“ Doch da war es dann schon zu spät.

 
Ende.

(c)Kivi

 

Kivis Weltformel

Kivis Weltformel

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltagsmist, Germanys next Altbundeskanzlerinnen, GnBKivi, GnbKivis Ansprachen und Reden, Madame Chancellors